Sandra Boda

Zur Per­son

San­dra Boda, 40 Jah­re

  • Kan­di­da­tin für den Markt­ge­mein­de­rat Fron­ten­hau­sen – Lis­te FWG

Beruf­li­ches

  • Gelern­te Schrei­ne­rin und Speng­le­rin
  • aktu­ell Stu­den­tin – Stu­di­en­gang Maschi­nen­bau

Ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment

  • Lei­tung Sach­aus­schuss Ehe-Fami­lie-Jugend in der Pfar­rei St. Jakob
  • Mit­glied “Musi­ca Oecu­me­nia”

Pri­va­tes

  • Auf­ge­wach­sen in Fron­ten­hau­sen
  • Ver­hei­ra­tet, drei Kin­der

“Wie die Welt von mor­gen aus­se­hen wird,
hängt in gro­ßem Maß von der Ein­bil­dungs­kraft jener ab,
die gera­de jetzt lesen ler­nen.”
Astrid Lind­gren

Mei­ne Zie­le und Schwer­punk­te

Ich möch­te, dass mein Hei­mat­ort Fron­ten­hau­sen auch in Zukunft ein Zuhau­se für vie­le Fami­li­en und deren Kin­der sein kann. Dazu gehö­ren unter­schied­lichs­te Maß­nah­men, die es par­al­lel anzu­pa­cken gilt.

Mei­ne Zie­le und Schwer­punk­te

… Infra­struk­tur den Anfor­de­run­gen der digi­ta­len Zukunft anpas­sen

  • Dafür ist es nötig die bereits bestehen­de Infra­struk­tur zu erhal­ten und wei­ter aus­zu­bau­en. Eine gute Inter­net­ver­sor­gung ist bereits heu­te unum­gäng­lich und wird noch wesent­lich wich­ti­ger wer­den.
  • Daher ist dar­auf zu ach­ten das in Zukunft ein leis­tungs­fä­hi­ges, mög­lichst flä­chen­de­cken­des Netz zur Ver­fü­gung steht, um den Wirt­schafts­stand­ort Fron­ten­hau­sen zu stär­ken.
  • Wich­tig ist dabei zu berück­sich­ti­gen, dass die fort­schrei­ten­de Digi­ta­li­sie­rung nicht nur Unter­neh­men, son­dern auch die Pri­vat­haus­hal­te betrifft.

… bes­te Kin­der­be­treu­ung als Basis für einen gelun­ge­nen Spa­gat zwi­schen Fami­lie und Beruf

  • Damit Fron­ten­hau­sen auch in Zukunft ein lebens- und lie­bens­wer­ter Ort bleibt und jun­ge Fami­li­en sich hier wohl­füh­len, ist die Kin­der­be­treu­ung ein wich­ti­ges The­ma.
  • Aus­rei­chen­de Betreu­ungs­plät­ze und gutes aus­ge­bil­de­tes Fach­per­so­nal muss hier wei­ter­hin obers­tes Ziel sein – als Grund­la­ge für jun­ge Paa­re, Fami­lie und Beruf opti­mal mit­ein­an­der zu ver­bin­den.

… mit intel­li­gen­ten Ver­kehrs­kon­zep­ten Bil­dungs­ein­rich­tun­gen erreich­bar machen

  • Um den Jugend­li­chen wei­ter­hin eine Viel­zahl an schu­li­schen und beruf­li­chen Bil­dungs­an­ge­bo­ten zu bie­ten, ist eine gute Anbin­dung Fron­ten­hau­sens an umlie­gen­de Städ­te unver­zicht­ba­re Vor­aus­set­zung.
  • Zur Aus­gangs­ba­sis gehö­ren unse­re Grund- und Mit­tel­schu­le am Ort, die es zu för­dern und zu unter­stüt­zen gilt.
  • Bei­spiels­wei­se soll­te auf gute Aus­stat­tung den Schu­len geach­tet wer­den. Eben­so soll­te der Trans­port der Schü­ler mit Bus­sen  gewähr­leis­tet sein.

Ihre Stim­me für Fron­ten­hau­sens Zukunft

image_print